Suche
  • Magdalena Shekhawat

Kannst du dich selbst lieben, wenn dir Fehler passieren? Kannst du dir verzeihen?

Ich hab 1000 StĂŒck meiner neuen Visitenkarten bestellt und mich schon riesig darauf gefreut! Oh Schreck! - Ein Tippfehler! Da steht Addresse ....😖 ... die englische und die deutsche Schreibweise haben sich vermischt (address/Adresse) -1000 SchĂŒck!!!

Boah war ich wĂŒtend auf mich! Auf die UmstĂ€nde! Warum mach ich immer soviel gleichzeitig? Warum ist mir das nicht aufgefallen? Warum hab ich niemanden drĂŒber lesen lassen? Es ist nicht das erste Mal, dass ich Schreibfehler veröffentliche... Wut, Ohnmacht, Selbstmitleid! Ich hab mich so richtig darin gesuhlt. Hab meine EntĂ€uschung so richtig gefĂŒhlt. Dieser kleine Auslöser hat viele alte Themen und Wunden berĂŒht.

TrĂ€nen der Wut, der Hilflosigkeit. Was fĂŒr eine beschissene Nacht!


Der nĂ€chste Morgen war anders. Etwas peinlich berĂŒht ĂŒber das Drama, in das ich mich gestĂŒrzt hatte, UND es war mir soviel leichter ums Herz! Drufte etwas heilen?


Ich war in Frieden damit, ich war in Frieden mit mir.


Liebevoll blick(t)e ich auf diesen Teil von mir. Ja, ich mache Fehler und das ist Ok. Ich fĂŒhle sogar Dankbarkeit fĂŒr dieses Ereignis. Es war so erkenntnissreich und heilsam. 🙏


Was kann ich jetzt tun?

1000 Karten in den MĂŒll?

Nein, ich habe mich dafĂŒr entschieden - hĂ€ndisch jeweils ein Herzchen ĂŒber das E zu malen. Und so steht da das englische Wort - weil auch vor meiner Telefonnr. "Mobile" steht.

Besonders mag ich den Gedanken, dass somit jede einzelne Visitenkarte ein persönliches Herz trĂ€gt und dieses gemalte "Herzpflaster" eines meiner Herzenanliegen verkörpert - SELBSTLIEBE! ❀


17 Ansichten